PZ051 Einfach nur intim

Nach dem Hörer-Grillen lassen wir dieses Revue passieren und haben neben Convention-News noch ein paar unserer What-if-Gedanken für euch. Viel Spass!

In dieser Folge mit dabei:

avatar ACE
avatar Leonie
avatar nerdinand Paypal Icon Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon

  • Feedback
  • Ponyzit-Hörer-Grillen
  • BronyCon schedule
  • EU-M
  • Summer Sun Celebration
  • What if
    • King of the Changelings: “what if: your favourite mlp plushy/merchandise would come to live and express it’s love to you, but you’re the only one who can hear it. also you have absoluteprove that it’s real, so no “going to the mental ward” as awnser. how would you react?”
  • Musik: This Spy Aria
  • What if
    • Twilights Bücher
    • Swissair had not been grounded

2 thoughts on “PZ051 Einfach nur intim

  1. PheonixCircle

    Hay Zusammen

    Also was soll ich zu dieser Folge sagen…

    Euer Lieblingszuhörer? Danke, nehm ich gern an, doch ich fühl mich fast ein Bisschen schlecht wegen King of the Changelings, er scheint sich immer so viel Mühe für die Kommentare zu geben.

    Ich hab das Video mit dem Hündchen gefunden… Leider. Wieso gibts das nur?

    Ja, ich glaub ich muss nichts mehr zum Hörer-Grillen sagen. Ich kann euch nur zustimmen. Und ja, Joël ist richtig.

    Was ihr auch immer gegen Tombstone habt, eure Aussagen waren der Hit^^ Da muss ich mal was verpasst haben.

    Bronycon: Die Idee mit dem Livestream kann ich nur begrüssen. Da müssen wir definitiv was organisieren.

    EU-M: Schade dass so etwas passiert, aus welchem Grund auch immer.

    Ich sag mal nichts zu dem What If. Das… ja, lassen wir das.

    Mir gefällt das Lied der Woche nicht besonders. Ich finde die Idee an sich witzig und es ist nicht schlecht umgesetzt. Es hat sicherlich seine Daseinsberechtigung. Aber es trifft meinen Geschmack nicht wirklich.

    Fun Fact, ich habe MLP wegen TF2 gefunden. War ne lustige Reise durch das Internet mit einem Zwischenstop bei euch 🙂

    Twilight’s Bücher: Ich denke dass sie entweder die Canterlot Library ausräumt oder dort wieder den Zeitzauber benutzt, die Bücher versteckt und dann in der Gegenwart sie holen geht.

    Ja, die Swissair lass ich auch mal aus. Das habe ich zwar gehört, doch ich war zu klein als dass es mich interessiert hätte. Harry Potter und Anno waren interessanter damals.

    Das wars Leute. Ich freue mich schon auf die nächste Folge.
    Grüsse PheonixC.

  2. SaphyronCQ

    Hallo miteinander. An sich hab ich ja mit der ganzen Swissbronies-Sphäre nicht wirklich was am Hut, schaue aber immer mal wieder bei euch rein und höre mir die aktuellen Einträge an. Meistens kommentier ich das dann auch nicht weiter weil mir irgendwie der tiefere Zusammenhang fehlt. Ace hat aber einige Aussagen gemacht die ich gerne kommentieren möchte. Hat natürlich nicht wirklich was mit Ponys oder eurem Podcast an sich zu tun aber ich möchte das trotzdem loswerden.
    Ich muss ganz ehrlich sagen das ich Nerdinand und Leonie grad ziemlich bewundere.
    Dazu muss ich vorher vllt auch sagen das ich offenbar politisch in ein ähnliches Lager gehöre wie Nerdinand. Ich bin beeindruckt weil ich bei einer politischen Unterhaltung (Min. ~50 bis ~60) wie ihr sie in den letzten paar Minuten geführt habt mit Aussagen wie sie Ace getätigt hat, mich nicht so zurückhalten könnte.
    Wegen den ganzen Andeutungen man müsse doch stolz sein auf seine Nation und ein Volk brauche doch eine eigene Fluggesellschaft (Bitte was?! Es gibt eine Million Dinge die ich vorher brauche als eine schweizer Fluggesellschaft!) haben sich mir fast die Zehennägel aufgerollt.
    “Du lebst in einem der geilsten Länder, du BIST Schweizer” das mag ja vielleicht sogar für jemand persönlich stimmen, ja, aber im grossen und ganzen ist auch die Schweiz, wie jede Nation, zu kritisieren, den auch die verhält sich fragwürdig in sehr vielen Themen. Der westlichen Welt und der Schweiz im besonderem geht es ja auch nur darum so gut weil es der Welt um sie herum immer schlechter geht. Warum man darauf stolz sein muss… erschliesst sich mir nicht.
    “Ihr habt das Recht auf Bewaffnung” Super. Von allen Rechten die man in der Schweiz hat bei denen man Froh sein könnte fällt dir, Ace, ein das wir mit Bewilligung ein Butterfly Messer besitzen darf? Wir haben sehr viele Rechte über die ich Froh bin das wir sie haben, grad im Gegensatz zu vielen anderen Ländern dieser Welt, das sehe ich natürlich ein.
    Ihr habt jetzt “leider” einen Hindu Tempel bei euch im Ort? Was soll die Aussage den jetzt? Weil die Schweiz ein “christliches” Land ist? Bei uns dürfen die Menschen auch “leider” abtreiben, Frauen sind “leider” emanzipierter, Homosexuellen werden “leider” immer mehr Rechte zugestanden, ich darf mich “leider” konfessionslos nennen, alles Errungenschaften die gegen ein “christliches” Land sprechen. Weisst du was Ace? Das hier ist (zum Glück!) ein säkularer Staat, in dem Recht und Gesetz eben nicht aufgrund irgend eines Märchenbuches (oops!) sondern anhand anderer (vernünftiger?) Kriterien erlassen werden. Meinetwegen soll jede Glaubensgemeinschaft ihren Tempel aufstellen wen Sie das für richtig empfindet. Keine Sonderrechte für Christen bloss weil die schon länger hier sind.
    Da fand ich auch das entrüstete “Ace!” von Leonie auf die Aussage ziemlich beruhigend.

Comments are closed.